30.11.2020, 09:00 Uhr - 30.11.2020, 17:00 Uhr

Vertrauen führt

- aber was führt zu Vertrauen? Tagesworkshop

Arbeiten die Mitarbeitenden im Homeoffice wirklich? Halten die Zulieferer ihre Qualitäts-Prozesse ein? Stimmen die Stundenzahlen, die die weltweit arbeitenden Projektmitarbeiter*innen aufschreiben? Welche hidden agenda hat die Nachbarabteilung? Welche Bewertung wird der Kunde unserem Produkt oder unserer Dienstleistung im Netz geben?

Egal, auf welche Aspekte der komplexen Arbeitsbeziehungen wir schauen, sie sind nicht kontrollierbar. Dennoch verlangsamen viele Unternehmen ihre Wertschöpfung durch kleinteilige Kontrollmechanismen und Mitarbeitende klagen über Misstrauen ihrer Führungskräfte. Vertrauen als "Lösung" ist in aller Munde. Aber, was genau ist Vertrauen? Wie entsteht es? Welche Handlungen und Kommunikationen fördern Vertrauen? Und wie kann Vertrauen zu einem lebendigen Beitrag der Unternehmenskultur werden? 

In unserem Workshop entwickeln wir eine Logik des Vertrauens (Vertrauen ist vernünftig), testen die Wirksamkeit von Kommunikationen für die Vertrauensbildung, tauschen Erfahrungen aus und entwickeln gemeinsam handhabbare Ideen für mehr Vertrauen im Unternehmen.

650,- €
Jetzt Platz reservieren!
Noch 10 freie Plätze
Max. Teilnehmer

10

Organisator

OIC Open Innovation Campus Westspitze

Ort
OIC Open Innovation Campus Westspitze
Eisenbahnstrasse 1
72072  Tübingen
Deutschland
Anfahrt

 

Anfahrt

- mit der Bahn: am Hbf Tübingen den Südausgang benutzen und dann in östlicher Richtung ca. 3 Minuten der Bundesstraße folgen.

- mit dem Bus: Haltestelle "Landestheater" oder "Blaue Brücke"

- mit dem Auto: "Hanna-Bernheim-Strasse" angeben, von dort Einfahrt in das Parkhaus im 1. Untergeschoss. Alternative Parkhäuser "Metropol" (gegenüber) oder "Neckarparkhaus" (3 Minuten Fußweg). E-Ladestationen finden sich direkt an der "Hanna-Bernheim-Strasse".

 

Es referiert...

Marlies Mittler
Beraterin, Coach, ubf-Unternehmensberatung

Geschäftsführerin der ubf-Unternehmensberatung, begleitet seit vielen Jahren Menschen und Unternehmen in ihren Lern- und Veränderungsprozessen. Wie Unternehmen sich so organisieren, dass sie stabil und flexibel gleichzeitig sind, um ihren Mitgliedern den größtmöglichen Freiraum bei der Arbeit zu schaffen, bleibt für sie eine spannende Aufgabe.

Partner